Sandra Eulenbruch - 2 Jul 2020

Beitragssatzprognose 2020 aktuell zwischen 4 und 5 Promille

Der PSVaG legt jährlich seinen Beitragssatz neu fest. Der für die Höhe des Beitragssatzes wichtigste Faktor ist die Schadenentwicklung eines jeden Jahres.

Aufgrund der erhöhten Schadenentwicklung in den ersten Monaten 2020 wird der Beitragssatz 2020 voraussichtlich höher ausfallen als der des Vorjahres. Aus heutiger Sicht könnte sich ein Beitragssatz zwischen 4 und 5 Promille ergeben. Der PSVaG nennen diesen Wert ausdrücklich unter Vorbehalt, denn infolge der Corona-Pandemie kann eine verlässliche Prognose für den Beitragssatz 2020 derzeit noch nicht abgegeben werden.

Der Beitragssatz für 2020 wird Anfang November festgesetzt.

Alle Artikel zum Thema Allgemein