Willkommen bei den HDI bAV Experten

Wir erstellen Ihr versicherungsmathematisches Gutachten  - zum Fixpreis.

Durch unsere langjährige Erfahrung und ausgewiesene Expertise haben wir Ihnen transparente Gutachten-Angebote zusammengestellt. Sie können direkt online unkompliziert bestellen oder zu uns Kontakt aufnehmen. Und bei Bedarf beraten wir Sie gerne dazu.

1Persönliches Gutachten konfigurieren
2Auftragsformular ausfüllen
3Antrag abschicken und Gutachten erhalten

HDI bAV Experten

Ihre Vorteile im Überblick

Die HDI Pensionsmanagement AG ist Spezialist für die Erstellung versicherungsmathematischer Gutachten. Nutzen Sie auch den Kontakt zu Ihrem persönlichen versicherungsmathematischen Gutachter.
Fixpreise

Fixpreise

Keine versteckten Kosten

Termintreue

Termintreue

Verlässliche Lieferung zum gewünschten Termin

Qualitaet

Qualität

Hohe Expertise durch mehrere tausend Gutachten im Jahr

Sicherheit

Sicherheit

Höchste Datensicherheit durch unser ISO 27001 zertifiziertes Rechenzentrum

Gutachtendetails

Typen Standard Ausführlich Individuell
ab 175 € ab 275 € auf Anfrage
Allgemein
Begutachtung zu einem Bilanztermin
Nennen der Bewertungsparameter wie Rechnungszinssatz und Rententrend
Personenindividueller Nachweis des Bewertungsergebnisses in Listenform
Ausweis der Ergebnisse in einer personenindividuellen Liste
Lieferung des Gutachtens in postalischer Form
Beantwortung von Rückfragen der Firma zum Inhalt des Gutachtens (telefonisch, email, schriftlich)
Klärung von Fragen der Wirtschaftsprüfer (telefonisch, email, schriftlich)
Stellungnahmen bei Betriebsprüfungen durch das Finanzamt (telefonisch, schriftlich)
Berücksichtigung von Fluktuationen (sofern gewünscht und beim Bilanzansatz zulässig)
Angabe der Höhe der Pensionsrückstellung im Gutachten
Zusätzlich: Zusammenfassung der Zahlen auf einem Übersichtsblatt
Gruppierung der personenindividuellen Ergebnisse nach dem Status aktiv, unverfallbar ausgeschieden, Altersrentner, Invalidenrentner, Hinterbliebenenrentner
Angabe einer Kurzbeschreibung der Versorgungszusage
Darstellung der verwendeten Formeln
Listen mit individuellen Spalten und Gruppierungen in der Liste
Individuelle Absprache des Leistungsumfanges oder auch Sonderberechnung und -darstellungen können zur Verfügung gestellt werden
Handelsrechtlicher Bewertung (HGB)
Bewertung der Pensionsverpflichtung nach § 253 HGB unter Ausweis der Verpflichtung nach dem 10 - Jahresdurchschnittszinssatz und dem 7 - Jahresdurchschnittszinssatzes
Beachtung der Bewertungsgrundsätze des Institutes der Wirtschaftsprüfer (HFA 30)
Nachweis des Zinsaufwandes
Angabe des Unterschiedsbetrags zur Ermittlung der Ausschüttungssperre
Ausweis des Verteilungsbetrages bei Nutzung der Bilanzierungshilfe aus Anlass der Einführung des BilMoG (10- Jahresverteilung)
Berücksichtigung von saldierungsfähigem Vermögen
Ggf. Ausweis eines aktiven Unterschiedsbetrages bei der Vermögensverrechnung
Ausweis der Rückstellung des Vorjahres
Ausweis / Saldierung von Deckungsvermögen
Nachweis des Zinsertrages
Steuerrechtliche Bewertung (EStG)
Bewertung der Pensionsverpflichtung nach § 6a EStG (SOLL- und IST-Rückstellung)
Beachtung der Bewertungsgrundsätze der Finanzverwaltung (Einkommensteuerrichtlinien, Schreiben des BMF)
Kurztestat für den Pensionssicherungsverein (PSVaG) und Angabe der PSV-Pflicht in der Einzelliste gemäß Vorgabe durch den Auftraggeber
Ausweis ggf. vorhandener Fehlbeträge
Ausweis der Rückstellung des Vorjahres
Internationale Bewertung (IFRS / US-GAAP)
Bewertung der Pensionsverpflichtungen nach IAS 19 / US-GAAP
Überleitung des Bewertungsergebnisses zwischen Jahresanfang (Begin of Year) und Jahresende (End of Year) sowie Vorschau auf das Folgejahr (Erwartete DBL)
Berücksichtigung von Plan Assets
Angabe von bis zu zwei Sensitivitäten (Zins, Sterblichkeit, Gehalts- und Rententrend)
Text in deutscher Sprache, Fachbegriffe in englischer Sprache
Ausweis zukünftiger Zahlungsströme (30 Jahre)

Die Übermittlung der nachfolgenden Dokumente ist stets erforderlich, soweit sie nicht schon bereits vorliegen:

  • Das letzte versicherungsmathematische Gutachten des Vorgutachters.
  • Sämtliche Versorgungsordnungen bzw. –zusagen inkl. aller Nachträge.
  • Gesellschafterbeschlüsse bei beherrschenden Gesellschaftergeschäftsführern / beherrschenden Vorständen.
  • Persönliche Angaben, soweit diese nicht in der Pensionsordnung enthalten sind. (Diensteintritt, Status beherrschend nicht beherrschend, Arbeitgeber / Arbeitnehmer finanziert, Bilanzstichtag, Status (Aktiver, Ausgeschiedener, Rentner))
  • Bei laufenden Renten: jährlich die aktuelle Leistung.
  • Bei gehaltsabhängigen Plänen: jährlich das pensionsfähige Gehalt.
  • Bei Fusion: alle notwendigen Unterlagen insbesondere Übertragungswerte.

In der Regel erhalten Sie Ihr Gutachten innerhalb von 4 Wochen nach Auftragserteilung und Nachweis der notwendigen Dokumente.

Wir erstellen sämtliche versicherungsmathematischen Gutachten für Ihre Bilanzzwecke. Dazu gehören auch Jubiläums- und Altersteilzeitgutachten. Sprechen Sie uns an!

Neben der Bewertung nach dem internationalen Standard IFRS erhalten Sie von uns auch Gutachten nach dem Standard US-GAAP. Gelegentlich werden auch IFRS und US-GAAP zusammen beauftragt. Gerne unterstützen wir Sie mit unseren unterschiedlichen internationalen Bewertungsverfahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere weiteren Kompetenzen

bAV Beratung

Aktuelle Rechtsprechung, neue Gesetze und veränderte Rahmenbedingungen beeinflussen die bAV in besonderem Maß.

Mehr lesen

bAV Verwaltung

Individuelle Kundenbedürfnisse erfordern modulare Lösungen und passgenaue Verwaltungsprozesse. Funktionsausgliederung schafft Freiräume.

mehr lesen

Online Gutachten

Kalkulieren Sie schnell und kostengünstig Ihr nächstes Gutachten. Unser komfortables Online-Formular führt Sie Schritt für Schritt zur Bestellung.

Zur Bestellung

Aktuelles aus unserem Blog